Ausbildung Kauffrau/-mann im Groß- und Außenhandel

Was erwartet Sie?

  • Kundenberatung und -betreuung
  • Auftragserfassung und -bearbeitung
  • Wareneingang, Warenausgang und Lagerung
  • Buchführung und Kostenrechnung
  • Promotiontätigkeiten

Was bringen Sie mit?

  • guter Realschulabschluss oder Abitur
  • Teamfähigkeit
  • gute Umgangsformen und freundliches Auftreten
  • Interesse an Tätigkeiten im Büro und Lager

Die Auszubildenden durchlaufen im Rahmen ihrer Ausbildung die verschiedenen Abteilungen der Firma. Damit bekommen sie einen umfassenden Einblick in die Aufgaben als Kaufmann/Kauffrau.
Folgende Abteilungen werden durchlaufen:

Großhandel

In der Abteilung Großhandel werden unsere Produkte an den gärtnerischen Fachhandel, an Gartencenter, Baumärkte und Lebensmitteleinzelhändler veräußert.

Wesentliche Arbeitsschwerpunkte sind die Auftragserfassung, die telefonische Betreuung unserer Kunden und der Kontakt zu unserem Außendienst sowie die Ablage und Archivierung der Belege.

Callcenter & Versandhaus

Wir bieten unserem Hobbygärtner ein Vollsortiment für Haus, Garten und Terrasse an. Wobei der Kunde neben unseren Hauptprodukten (Saatgut und Blumenzwiebeln) auch Pflanzen, Obstgehölze, Gartengeräte, Pflanzenschutz- und Düngemittel erwerben kann.

Die Auftragserfassung, das Kommissionieren und Versenden der Waren sowie eine umfangreiche Kundenbetreuung stehen in dieser Abteilung im Vordergrund.

Lager & Versand

Hier werden die Aufträge unserer Kunden kommissioniert. Je nach Wunsch des Kunden werden Warenträger (mit Saatgutbeuteln oder Blumenzwiebeln) oder kartonierte Ware (die der Kunde im Laden dann selbst zum Verkauf präsentiert) versandt. Es kommt auf die korrekte Zusammenstellung im vorgegebenen Zeitrahmen an.

Gartenbau

Schwerpunkt ist hier die Lieferung von Saatgut an Erwerbsgärtner. Die Vielfalt an Arten und Sorten ist hier am größten. Hauptaufgaben sind das Erfassen und Zusammenstellen der Aufträge. In dieser Abteilung gibt es keine vorgepackten Portionen. Die individuellen Mengen werden speziell für den Kunden abgewogen oder gezählt – das ist unser fachlicher Vorteil!

Labor

Um die Qualität unserer Produkte zu sichern, werden die geernteten Samen einer Sorte und Herkunft als erstes in sogenannte “Partien” eingeteilt. Danach werden sie einer Keimfähigkeitsuntersuchung unterzogen.

Die Hauptaufgaben unserer Auszubildenden sind hier die Erfassung der zu untersuchenden Partien und das Auslegen der Samenkörner in einer Petrischale. Nach ca. 2 Wochen kann die Keimfähigkeit ausgezählt und in Prozent angegeben werden.

Export

Unsere Exportabteilung liefert Saatgut in eine Vielzahl von Ländern. Unsere Auszubildenden erhalten einen Einblick in die verschiedenen Rechtsgrundlagen des Saatgutexportes. Außerdem beschäftigen sie sich mit der Kundenansprache per Fax und E-Mail, der Auftragserfassung und dem Versand.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei:

Frau Heidi Voigt
Tel: 0361 2245-220
E-Mail: h.voigt@chrestensen.com