Die Symbole auf unseren Saatgut-Beuteln

Auf vielen unserer Saatgut-Beutel finden Sie auf der Rückseite eine bebilderte Pflanzanleitung.
Im Folgenden wollen wir Ihnen die Bedeutung der Symbole kurz erklären.

Standort

Unter diesem Symbol lesen Sie, welche Lichtverhältnisse Ihre Pflanze benötigt.

Aussaat im Gewächshaus oder auf der Fensterbank

Hierunter lesen Sie, wann die Aussaat im Gewächshaus oder zuhause auf der Fensterbank erfolgen sollte.
Der Hinweis "nicht notwendig" bedeutet, dass das Saatgut direkt im Freiland ausgebracht werden kann.

Aussaat im Freiland

Wann Sie Ihr Saatgut im Freiland ausbringen können, erfahren Sie unter diesem Symbol.
Der Hinweis "nicht möglich" bedeutet, dass die Aussaat im Gewächshaus oder auf der Fensterbank stattfinden muss.

Auspflanzen

Haben Sie ihre Jungplanzen auf der Fensterbank herangezogen, dann erfahren Sie unter diesem Symbol, wann Sie die Pflänzchen in den Garten pflanzen sollten.
Der Hinweis "nicht notwendig" erscheint bei Sorten, die bereits direkt im Garten ausgesät worden sind.
Der Hinweis "vereinzeln" bedeutet, dass die Pflanzen pikiert werden sollten, wenn sie zu dicht beieinander stehen.

Pflanzenabstand

Um genug Luft und Licht zu erhalten und sich so gut entwickeln zu können, brauchen Ihre Pflanzen einen gewissen Abstand zueinander. Diesen erfahren Sie unter diesen Symbolen.

Wuchshöhe

Dieses Symbol sagt Ihnen etwas über die Wuchshöhe der Pflanze. Dies ist vor allem wichtig bei der Gartengestaltung oder wenn z. B. Tomaten oder Paprika in einem Gewächshaus groß werden sollen.

Blütezeit/Erntezeit

Wann Ihre Blumen blühen werden bzw. wann Sie Ihre Gemüsepflanzen oder Kräuter ernten können, darüber informieren Sie diese Symbole. 

Zeitangaben

Im Gartenbau werden die Monate oft nicht mit ihrem Namen benannt sondern als römische Zahl wiedergegeben. Finden Sie also beispielsweise unter dem Symbol für die Aussaatzeit die Angabe "V-IX", so bedeutet dies: "vom 5. bis zum 9. Monat", also "von Mai bis September".